Werbung

In Zusammenarbeit
mit Daniela von

DiekleineBotin Daniela Mamablog Instagram The Parents Next Door Cornelia Hutzfeldt

7 Tipps
für mehr Energie und Wohlbefinden.

Die Kaffeemaschine läuft heut morgen bereits das 3te Mal? Das Geschirr steht auf dem Geschirrspüler statt darin und die Gedanken sind irgendwo im nirgendwo? Wie bekommst du schnell wieder mehr Energie? Daniela von die kleine Botin hat uns 7 Tipps verraten.

Atmen

Dieser Trick muss ganz am Anfang stehen.

Das Atmen ist so selbstverständlich, ein Reflex und eine lebensnotwendige Körperfunktion, dass wir sie komplett achtlos geschehen lassen.

Doch die Atmung ist enorm wichtig, der damit zugeführte Sauerstoff versorgt alle Zellen und kann richtige Wunder vollbringen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daniela Gaigg (@diekleinebotin)

frische Luft

Atme vor offenem Fenster oder noch besser draußen.

Nimm den Sauerstoff ganz bewusst auf und „begleite“ ihn in Gedanken durch die Nase in die Lunge und dann in jede Zelle deines Körpers so als würde dadurch jede Zelle lichter und luftiger werden.

Bewegung
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daniela Gaigg (@diekleinebotin)

Das muss nicht unbedingt
Sport oder Bewegung mit Leistungsdruck sein, wenn du gerade nicht willst oder kannst.

Bewegung
kann
spazieren gehen,
Yoga,
bummeln
oder
Rad fahren sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daniela Gaigg (@diekleinebotin)

Schlafhygiene

Wer gut schläft, hat einfach mehr vom Leben.

Damit ist nicht nur das Bett an sich gemeint, das ist eher die Basis.

Hör genau darauf, was du brauchst, bevor du ins Bett gehst. Licht dimmen, ruhige Musik, Smartphone, Laptop und Fernseher mindestens 30 Minuten vorm Schlafengehen ausschalten.

Ernährung

Lasse Beilagen wie Nudeln oder Brot einfach öfter weg!

Undenkbar? Nein, reine Übungssache.

Die logische Folge von lowcarb ist zuckerfrei, was zugegebenermassen schwerer ist, aber unglaublich gut tut.

Ein Leben ohne (Industrie)Zucker legt ungeahnte Potentiale und ganz viel Energie frei. Plötzlich ist das Nachmittagstief kein Thema mehr und und Heißhunger ebenso wenig

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daniela Gaigg (@diekleinebotin)

Neben der Auswahl der Zutaten ist das bewusste Essen sehr wohltuend.

Mindset ausmisten

Sobald du das Gefühl hast, vom Gedankenkarussell geradezu mitgezogen zu werden, steige aus. Sofort.

Stell dir die Gedanken bewusst vor wie Wolken, die am Himmel ziehen.

Betrachte sie kurz, aber lass sie ziehen. Mit Hilfe von „Ankerpunkten“ im Hier und Jetzt holst du dich raus:

Zähle 5 Dinge im Raum auf, Atme bewusst 5x aktiv ein- und aus, spüre genau, worauf du sitzt oder liegst.

Hobbys leben

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Daniela Gaigg (@diekleinebotin)

Was macht dir Freude?

Worin kannst du dich verlieren?

Denk nach und hab ab jetzt wieder mindestens ein Hobby. Trag dir dafür einen Zeitslot im Kalender ein und geniesse es, auch wenn es vielleicht nur Minuten sind.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Daniela Gaigg (@diekleinebotin)

die kleine Botin

Hier erfährst du mehr über Daniela!