Werbung

Kinderkunsthaus für Zuhause

Seit 13. März 2020 hat das Kinderkunsthaus aufgrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus das Haus für das Publikum bis mindestens 1. Juni  2020 geschlossen. Seitdem begeistert das Kinderkunsthaus-Team mit täglichen DIY- und Kreativaktionen für Eltern mit Kindern zuhause die täglich wachsende Community auf den Socialmedia Kanälen Facebook, Instagram und TikTok.

Auf das Bild klicken und schon kommt ihr zur Bastelidee.

Der Wunsch war, den Familien zuhause Inspiration und Ablenkung zu bieten und weiterhin mit den Eltern und Kindern verbunden zu sein. Das Kinderkunsthaus-Team lässt sich von Künstlern aus großen Kunsthäusern wie der Schirn in Frankfurt, der Tate Modern in London, dem Metropolitan Museum in New York z.B. inspirieren und bietet künstlerische Aktionen mit Bezug zu den Künstlern an und weist gleichzeitig auf die virtuellen Angebote der Kulturstätten hin. Kreativaktionen aus Recyclingmaterial und Material, das Eltern zuhause haben sind die Lieblinge der Kinderkunsthaus-Fangemeinde.

Kunst

Das Kinderkunsthaus München (www.kinderkunsthaus.de) wurde 2011 gegründet und ist eine gemeinnützige Initiative der Schauspielerin und Autorin Alexandra Helmig und des Verlegers Sebastian Zembol.

Das Haus in der Münchner Innenstadt ist eine offene, 300 qm große, mit Stilgefühl eingerichtete Kreativwerkstatt mit Herzblut und Seele, in der das medienübergreifende Gestalten verbindet – unabhängig von Herkunft, Status und Generation. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden hier mit einer Vielzahl von Programmangeboten unter der Anleitung von Kunst- und Medienpädagogen spielerisch und ohne Wertung ermutigt, kreativ zu sein.

Das Förderprogramm unterstützt sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, die das Kinderkunsthaus besuchen. Mit seinem offenen und interdisziplinären Konzept ist das Kinderkunsthaus das einzige seiner Art im deutschsprachigen Raum.