Lexikon PARENTainment PARENTainment Familienleben Familie Rezepte Rezepte Kolumne Kolumne

Warum hat mein Kind Fieber?

Babys und Kinder haben sehr oft Fieber, oder einfach nur erhöhte Temperatur. Fieber, ist keine Krankheit! Wenn dein Kind oder Baby fiebert deutet es daraufhin, dass der Körper Abwehrkräfte mobilisiert die gegen Viren oder Bakterien kämpfen. Es ist also ein natürlicher Abwehrmechanismus im Körper, der nicht sofort mit fiebersenkenden Mitteln bekämpft werden muss. 

Je nach Tageszeit kann die Körpertemperatur schwanken. Sie ist am Abend meist etwas höher als am Morgen.

Was macht man bei Fieber?

Wichtig! Wenn dein Kind, keinen oder kaum Appetit hat ist das nicht schlimm. Viel wichtiger ist es das es genug trinkt, denn durch das Fieber verliert es sehr viel Flüssigkeit. Sollte dein Kind leiden, schlapp sein und das Fieber über 39 Grad Celsius steigen – hier die Temperatur im Po messen – kannst du mit fiebersenkenden Maßnahmen starten. Verzichte bei deinem Baby oder Kind auf warme Kleidung und dicke Decken.

Alles wichtige im Überblick:

  • Ruhige Beschäftigung.
  • Viel Liebe, Nähe und Aufmerksamkeit für das Kind.
  • Ggf. Bettruhe.
  • Alle halbe Stunde das Kind trinken lassen. Muttermilch, Wasser oder Tee.
  • Regelmäßig die Temperatur kontrollieren.
  • Kind nicht zu warm anziehen.
  • Ab sehr hohem Fieber (40°) Bauch- oder Wadenwickel.
  • Bei starker Beeinträchtigung des Kindes fiebersenkende Mittel in Absprache mit Arzt oder Ärztin verwenden.
Fieber was tun ab wann Mama Blog-Magazin Eltern Kinder Lexikon The Parents Next Door

Bildrechte Adobe Stock / Von Halfpoint

Du musst nicht direkt zum Kinderarzt gehen. Vertrau auf dein Bauchgefühl. Den Kinderarzt auf jeden Fall aussuchen solltest du, wenn:

  • Das Fieber trotz fiebersenkender Maßnahmen nicht zurück geht.
  • Das Kind sehr schlapp, teilnahmslos und bei Kindern bis zwei Jahre länger als einen Tag, bei größeren Kindern länger als drei Tagen anhält.
  • Wenn dein Kind teilnahmslos und veränderte Wesenszüge aufzeigt.
  • Dein Kind gar nicht trinken möchte.
  • Dein Kind einen Fieberkrampf hatte.

Mehr Wissen findest Du unter LEXIkon.

2020-09-28T11:46:36+02:00Von |

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben