Liebe kennt kein Geschlecht

In Amerika dürfen transsexualle Menschen jetzt von Ärtzen abgelehnt werden. Außerdem sollen gleichgeschlechtliche Paare keine Kinder mehr adoptieren oder zur Pflege aufnehmen dürfen, so der Wunsch der Regierung von Trump.

Papapi gleichgeschlechtliche Paare

In Polen ist das schon Realität. Dort gibt es seit gestern eine Familien Karte. Diese schützt die Ehe zwischen Mann und Frau. Dadurch können lesbische und schwule Paare keine Kinder bei sich aufnehmen.

Es gibt immer noch Länder, wo Homosexualität mit der Todesstrafe bestrafft wird. Menschen werden auf Grund ihrer Sexualität sogar verprügelt, ausgegrenzt und auch ermordet.

Schwule werden von manchen Menschen auch als potentielle Pädophile gesehen. Das ist nicht einfach nur ätzend, sondern geht so weit, dass auch in Deutschland, einem schwulen Paar, kein Junge als Pflegesohn gegeben wird. Oder eben nur, mit großem Bedenken.

Fakt ist auch, schwule Männer dürfen in Deutschland kein Blut spenden. Außer wenn sie 12 Monate keinen Sex hatten. Auch, wenn sie in einer monogamen Beziehung leben.

Wir sind in vielen Bereichen sehr weit, aber noch lange nicht weit genug. Und deswegen braucht es die LGBTQI Szene. Deswegen braucht es dieses Label und deshalb braucht es noch die Unterscheidung, weil es eben noch an so vielen Orten auf der Welt, in so vielen Bereichen auch in Deutschland noch, einen riesen Unterschied macht ob man, homosexuell, trans- oder intersexuell ist.

So lange Minderheiten, weil sie zahlenmäßig nie der Norm entsprechen werden, noch nicht selbstverständlich sind und gleichberechtigt leben können, braucht es unser tägliches Brüllen, unseren Kampf für Gerechtigkeit und unser aller Mühe Sichtbarkeit zu schaffen.

Autor

Ich heiße Kevin Silvergieter, bin Schauspieler und  Blogger. Mit meinem Mann und unseren beiden Pflegekindern leben wir in einer Kleinstadt, gemeinsam mit unseren Hühnern, Hasen und einem großen Garten mit eigenen Gemüseanbau.

Kevin Silvergieter Papapi

mehr

Mamablogger Mamablog Papablog Familienmagazin Familienblog