Little.paper.plane Mamablog Blogazine Familie  Eltern Magazin

Evelyn von little.paper.plane

Mütter weinen auch

Evelyn little.paper.plane Mamablog Elternblog Blog Lifestyle Reisen Kind

#momscrytoo

Schreiende Kinder, piepsende Spülmaschinen, Mails die reinflattern, Telefone die klingeln.

Manchmal finden wir Mütter uns mit dem Rücken zur Wand wieder. Tränen die uns übers Gesicht kullern und eine Welle der Überforderung mit sich führen – die im übrigen, wie eine Walze über uns rollt.

Und dann diese Angst. Angst zu versagen, vor der Zukunft, vor falschen Entscheidungen. Davor, zu wenig Zeit mit unseren Kindern zu verbringen, eine schlechte Mama zu sein. Davor unseren Job nicht gut genug zu machen, vor eventuellen Absagen. Und vor der Angst selbst. Unser Kopf arbeitet ununterbrochen und wir rennen diesem Ideal der „perfekten“ Frau hinterher (die es gar nicht gibt) und merken nicht, wie sehr wir unter diesem Druck einknicken.

Es ist okay zu weinen.

Wir sind Menschen – Individuen – noch bevor wir Mütter sind.

Und als Mütter, werden wir schlechte Tage haben. Wir werden gute Tage haben. Wir werden herausfordernde Tage haben. Wir werden ermüdende Tage haben. Wir werden großartige Tage haben und „Ich kann nicht mehr“-Tage.  Aber wir werden trotzdem aufstehen und das Ding durchziehen.

Es liegt an uns Unterstützung einzufordern, nach Hilfe zu rufen. Uns vor Augen zu führen wie weit wir schon gekommen sind, wie viel wir schon geschafft haben und wie toll wir das alles machen.

Und wenn wir fallen, wenn wir versagen und uns ein bisschen kaputt fühlen, dann werden wir aufstehen, heilen und auch diese Tage überwinden.

#smallstepseveryday

Autorin

Evelyn ist Redakteurin und Mama von zwei Raketen. Auf Little Paper Plane bloggt sie seit 2016. Sie ist Kopf, Herz und Hand von Little Paper Plane Studio.

Little Paper Plane ist kein typischer Mamablog. Evelyn mag es kontrovers und manchmal aneckend, aber immer ehrlich.

Das Studio von Little Paper Plane ist aus Liebe zum Tragen entstanden und zwar im Sommer 2018, als Evelyn mit ihrem Sohn schwanger war und einfach keine Sling gefunden hat, die ihren Geschmack getroffen hat. „Kurzerhand habe ich beschlossen selbst welche zu nähen und konnte einfach nicht mehr damit aufhören.“

Alle Ring-Slings werden von Evelyn genäht, abgepackt und verschickt – mit viel Liebe versteht sich.

Social Links