Zaziki, griechische Musik und ein schöner Abend mit Freunden

In Gesellschaft macht das Essen eben viel mehr Spaß und Freude. Statt griechischen Wein, gibt es bei uns eine selbstgemachte Limonade, Zaziki (Tsatsiki) und unsere Playlist für das Urlaubsfeeling.

Zaziki, griechische Musik und ein schöner Abend mit Freunden

In Gesellschaft macht das Essen eben viel mehr Spaß und Freude. Statt griechischen Wein, gibt es bei uns eine selbstgemachte Limonade, Zaziki und unsere Playlist für das Urlaubsfeeling.

Musik

Das wichtigste an einem griechischen Abend ist die Musik. :) Okay, vielleicht auch das Zaziki. Bei den Klängen verfällt man direkt in gute Laune. Die Musik in Griechenland ist sehr vielseitig und hat einen hohen Stellenwert. Auch die modernen Lieder sind stark durch die Folklore geprägt. Denkt man an Griechenland, hat man sofort eine Melodie im Ohr.

Die griechische Küche beinhaltet sowohl türkische, italienische, als auch arabische Einflüsse. Daher kommt auch die Vorliebe für den Knoblauch.

Die griechische Küche beinhaltet sowohl türkische, italienische, als auch arabische Einflüsse. Daher kommt auch die Vorliebe für den Knoblauch.

An Salat eignet sich alles was der Kühlschrank hergibt. Die Rucola Reste wurden gleich mit verwertet.

Oliven enthalten sehr viele Mineralstoffe und Vitamine. Vitamin A und Folsäure sowie wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe und sind damit echte Nährstoffbomben.

Salat und Oliven griechischer Abend essen selber machen

Limonade

  • 3 unbehandelte Zitronen

  • 1 unbehandelte Limette

  • 1/2 lt. Wasser

  • 1/2 lt. Wasser mit Kohlensäure

  • Agavendicksaft

  • Minze

Die unbehandelten Zitronen und Limette waschen und vierteln. Die Stücke in ein hohes Gefäß mit 1/2 lt. Wasser geben. Alles mit einen Mixstab kurz zerkleinern. Nach belieben mit Agavendicksaft süßen. Zum Schluss die Flüssigkeit absieben, damit die Schale übrig bleibt. Mit Wasser auffüllen und mit der Minze servieren.

Feta

  • 500 g Feta (kein Hirtenkäse)

  • 2 gelbe Tomaten

  • 2 rote Tomaten

  • Zwiebeln

  • 1 EL Olivenöl

  • Salz und schwarzer Pfeffer

Die Zwiebel und die Tomaten in Scheiben schneiden und den Feta in zwei Fingerbreite Streifen schneiden. Feta in die Backform legen, mit den Tomaten und den Zwiebeln belegen. Das Olivenöl über den Feta verteilen und mit wenig Pfeffer und Salz bestreuen. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen und für 20 Minuten im Backofen backen.

Zaziki

  • 250 g griechischer Joghurt

  • 250 g (Schaf-)Frischkäse

  • 1 große Salatgurke

  • 2-3 frische Knoblauchzehen

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • 1 EL Olivenöl

  • Salz und schwarzer Pfeffer

Gurke schälen, grob reiben und Flüssigkeit ausdrücken. Joghurt und Frischkäse mit Olivenöl, Spritzer Zitrone, Pfeffer und Salz verrühren. Und die Gurkenraspeln unterrühren. Mind. 1 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Limonade

  • 3 unbehandelte Zitronen

  • 1 unbehandelte Limette

  • 1/2 lt. Wasser

  • 1/2 lt. Wasser mit Kohlensäure

  • Agavendicksaft

  • Minze

Die unbehandelten Zitronen und Limette waschen und vierteln. Die Stücke in ein hohes Gefäß mit 1/2 lt. Wasser geben. Alles mit einen Mixstab kurz zerkleinern. Nach belieben mit Agavendicksaft süßen. Zum Schluss die Flüssigkeit absieben, damit die Schale übrig bleibt. Mit Wasser auffüllen und mit der Minze servieren.

Feta

  • 500 g Feta (kein Hirtenkäse)

  • 2 gelbe Tomaten

  • 2 rote Tomaten

  • Zwiebeln

  • 1 EL Olivenöl

  • Salz und schwarzer Pfeffer

Die Zwiebel und die Tomaten in Scheiben schneiden und den Feta in zwei Fingerbreite Streifen schneiden. Feta in die Backform legen, mit den Tomaten und den Zwiebeln belegen. Das Olivenöl über den Feta verteilen und mit wenig Pfeffer und Salz bestreuen. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen und für 20 Minuten im Backofen backen.

Zaziki

  • 250 g griechischer Joghurt

  • 250 g (Schaf-)Frischkäse

  • 1 große Salatgurke

  • 2-3 frische Knoblauchzehen

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • 1 EL Olivenöl

  • Salz und schwarzer Pfeffer

Gurke schälen, grob reiben und Flüssigkeit ausdrücken. Joghurt und Frischkäse mit Olivenöl, Spritzer Zitrone, Pfeffer und Salz verrühren. Und die Gurkenraspeln unterrühren. Mind. 1 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Καλή όρεξη

Griechischer Abend

Autorin

Franziska Hutzfeldt

Ich bin Franzi und ich bin seit 9 Jahren in meiner Wahlheimat Leipzig glücklich. Die Leidenschaft für das Kochen wurde mir in die Wiege gelegt. Kochen ist mein Yoga und bringt mich nach manch einem langen Tag auf andere Gedanken und lässt mich kreativ werden. Ich bin sowohl beruflich als auch privat von ganzem Herzen Gastgeberin.

Ich freue mich, meine Rezepte mit euch zu teilen!